Mittersill: Durch die Schösswendklamm zum Hintersee

Mittersill: Durch die Schösswendklamm zum Hintersee

Von einer Klamm erwartet man ja eigentlich, dass man durch eine enge Schlucht geht, wo das Wasser richtig gewirkt hat, die Felsen geformt und wild umherbraust. Das ist hier nicht so. Gut beim Einstieg in die Klamm schon, aber sobald man über die Brücke gegangen ist, wird aus der Klammtour einfach nur eine schöne, teilweise auch feuchte und rutschige Bachtour hinauf zum wunderbaren Hintersee. Schön ist es aber trotzdem, festes Schuhwerk ist unbedingt empfohlen. Wir sind zum Abschluß (gut, nicht alle Teilnehmer) in die Meilinger-Alm eingekehrt, weil die Gamsblickhütte von irgendwelchen Fussballfans okkupiert worden war. Zurück gings über den Fahrweg wegen drohender Naturdusche.

« 1 von 6 »

Feedback hier