Petersberg – Geisberg: der Fettbrenner

Warum der Fettbrenner? Als ich 2010 anfing, meine körperliche Verfassung intensiv zu bearbeiten, war das die Strecke, die bestimmt 20 der 35 Kilos gefressen hat, die ich runtergeschafft habe,. Damals wohnte ich genau am Startpunkt der Tour, was die Sache schön erleichterte. Aber ich gehe die Tour auch heute noch gerne, weil sie einen zum schwitzen bringen kann. Bestzeit damals 1:40.

 

Bilder folgen.

 

Feedback hier